Trauerbegleitung und – beratung

Einzelbegleitung

Über mehrere Treffen hinweg unterstütze ich Sie beim Abschied nehmen und begleite Sie ein Stück auf Ihrem Trauerweg. Neben dem Gespräch können weitere Elemente eingebunden werden, z.B.:

  • Entspannungsübungen,
  • Kreativer Ausdruck, z.B. durch Malen, Erstellen von Collagen, Arbeiten mit Ton, Musik, Schreibmethoden,
  • Erstellen von Trauertagebüchern und Erinnerungsschatzkisten,
  • Symbolarbeit und Rituale,
  • Texte,
  • Spaziergänge in der Natur,
  • Gemeinsames Aufsuchen bedeutungsvoller Ort,
  • Besuche des Friedhofs und Gestaltung des Grabes.

Die Treffen können in meiner Praxis oder bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Beratung zum Umgang mit Abschied und Trauer

Gemeinsam suchen wir in einem Beratungsgespräch nach Möglichkeiten zur Bewältigung. Wir halten Ausschau nach Ihren Ressourcen und Kraftquellen und nach Hilfsangeboten (Trauergruppen, Literatur u.a.), die Ihnen in dieser schwierigen Zeit eine Unterstützung sein können. Das Beratungsgespräch kann in meiner Praxis oder bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Trauertreff, Trauergruppen, Spaziergänge für Trauernde, Trauerseminare

...Räume für Ihre Trauer - in der Begegnung und im Austausch mit anderen Trauernden.

Trauer-Treff/ Trauercafé: offene Treffen (bei Getränken und Kuchen) in einem geschützten Rahmen und ohne festes Programm. Es besteht die Möglichkeit  anderen Trauenden zu begegnen und sich auszutauschen. Die Gespräche finden in kleinen Gruppen oder zu zweit statt. Die Begleitung erfolgt durch Mitarbeiterinnen des Kasseler Hospitals und durch mich. Daneben  gibt es Anregungen und Texte für die Trauerverarbeitung.

Trauergruppe: Der Austausch mit anderen Betroffenen erfolgt hier in einem geleiteten Gruppengespräch. Bei einer geschlossenen Gruppe finden 10 Treffen im Abstand von ca. 2 Wochen statt, so dass sich die Gruppe kennenlernen kann. Begleitend zu den Gesprächen werden  Übungen, Rituale und Texte angeboten.

Spaziergänge für Trauernde:  Auf ca. zweistündigen Spaziergängen besteht die Möglichkeit im Grünen unterwegs zu sein, sowie anderen Trauernden zu begegnen und sich mit ihnen auszutauschen. Ergänzend gibt es von meiner Seite unterstützende Anregungen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit einzukehren. Die Spaziergänge finden an Wochenenden statt. Ausgangspunkte sind Ausflugsziele in Kassel und näherer Umgebung.

Trauerseminare: Ein- bis mehrtägige Seminare mit wechselnden Themenschwerpunkten bieten den Rahmen für eine intensive Auseinandersetzung mit Verlust und Trauer. Elemente davon sind z.B. Gruppengespräche, kreatives Gestalten, Rituale, Entspannungs- und Körperübungen, Fantasiereisen.

Aktuelle Termine